Home

Kinesiologisches Taping

Wie wirkt kinesiologisches bzw. flexibles Taping beim Pferd ?

 

Die Kinesiologie (ganzheitliche Bewegungslehre) wurde von dem japanischen Arzt und Chiropraktiker Kenzo Kase entwickelt. Dabei wird durch fachkundiges Anlegen elastischer Tapes die Bewegungsfähigkeit erhalten und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert.Tapes können bei Verletzungen, Verspannungen oder Ermüdung der Muskulatur als auch bei neuralgischen Schmerzen und Beschwerden am Knochengerüst eingesetzt werden. Die Gelenke können dabei, ohne ruhig gestellt zu werden, stabilisiert werden. Ebenso empfiehlt sich ein Taping bei Sehnen- und Bänderproblemen, sowie bei Stauungen des Lymphabflusses. Durch die Stimulation der Propriozeptoren (hochsensible Stellungsrezeptoren), verschaffen Tapes dem Pferd Linderung der Beschwerden. Wenn der Körper unter den Tapes arbeitet, wird die Haut durch die Klebestreifen in Wellen bewegt. Das stimuliert das Lymphsystem, die Nervenrezeptoren, die Muskeln und die Faszien. Durch den verbesserten Lymphabfluss und eine bessere Durchblutung können so die Stoffwechselendprodukte schneller abtransportiert werden. Auch die Arbeit der Muskulatur wird optimiert, was viele, im Wettkampf getapte menschliche Athleten, beweisen. Man unterscheidet drei Techniken: Spacetechnik, Faszientechnik und Muskeltechnik (tonisierend oder detonisierend).

 

Anwendungsgebiete:

  • Muskelverspannungen, Muskelfaserriss, Muskeldysbalancen, Muskelschwäche
  • Faszienblockierungen und Verklebungen
  • Unterstützung bei Arthrotischen Erkrankungen ( z. B.: Spat), Überlastungen des Kapsel-/Bandapparates
  • Gelenkschmerzen, Beschwerden am Knochengerüst
  • Tendopathien (Sehnenverletzungen)
  • Staus und Abflußstörungen des Lympabflusses
  • Stimulation von Akupunkturpunkten, Behandlung aktiver Triggerpubkte/Stresspunkte
  • neuralgische Schmerzen

flexibles Taping in der Praxis

Muskeltechnik Y-Tape bei Knieschmerzen

Tonisierung M. biceps femoris

 

Taping Kniebänder

Spacetechnik auf Akupunkturpunkt Le13,

löst Blockaden in Leber, Milz und Magen

Stern Taping

Faszientechnik bei Bindegewebs-

blockierung und Verklebungen im

Sägemuskelbereich

(M. serratus ventralis thoracalis)

Faszien Taping

Muskeltechnik zur Tonisierung der Glutealmuskulatur

bei Hüftgelenksproblemen

Taping Sitzbeinmuskulatur

Muskeltechnik bei Schmerzen an der tiefen

Beugesehne

Taping Beugesehne

zurück zur Sartseite